Colonia-Team - der Kölner Lauftreff | Kolonia-Tim - Kölndeki koşu grubu

24. Oswald-Hirschfeld-Erinnerungslauf (03.06.2012) ... » weiterlesen

Jeden Sonntag um 08:45 Uhr

Treffpunkt "Haus am See"

am Decksteiner Weiher, Köln

Laufarten und Distanzen und ...

Kurz etwas über Laufarten

Erläuterung:
m = Meter
km = Kilometer

Was versteckt sich hinter ...?

Walking

Ist kein Laufen, sondern bezeichnet das Gehen gezielt als Sport.

Nordic Walking

Ist Walking jedoch zusätzlich mit kurzen Skilanglaufstöcken.

Jogging

Jogging ist ein Trab in kurzen Schritten und hat keine Distanzbegrenzung.

Kurzstreckenlauf oder auch Sprint

Laufdistanz bis 400 m.

Mittelstrecke

Laufdistanz zwischen 800 m und 1.609 m. Diese krumme Zahl von 1.609 Metern ergibt sich aus der Umrechnung von Meilen auf Meter: 1 Meile entspricht 1.609,344 m.

Langstrecke

Laufdistanz von 2 km bis 42,195 km.

Marathon

Sie ist die längste olympische Laufdiziplin. Laufdistanz 42,195 km.

Ultralangdistanz oder auch Ultramarathon

Laufdistanzen  ab 42,195 km.

Olympische Laufdisziplinen

Kurzstreckenlauf

In der Halle mit einer Laufdistanz von 50 m und 60 m, im Freien mit Laufdistanzen von 100, 200 und 400 m.

Mittelstreckenlauf

Laufdistanzen 800 m und 1.500 m.

Langstreckenlauf

Laufdistanzen von 5 km und 10 km sowie ein Marathonlauf.

Besonderheiten in der Zeitmessung

Brutto-/Netto-Zeitmessung

Mitunter werden zwei Zeitangaben gemacht: netto + brutto. Hierbei wird zwischen dem Startschuss und dem Überqueren der Startlinie unterschieden. Der Grund hierfür ist die durch hohe Teilnehmerzahlen verursachten Unterschiede zwischen Startschuß (brutto) und reeller Überquerung der Startlinie (netto) - manchmal liegen Minuten dazwischen. Man sollte sich also an der Netto-Zeitmessung orientieren.